Förster vs. EMTV1 62:66




Auch eine horrende Ansammlung an Altförstern ist leider keine Siegesgarantie :-(

Das Spiel gegen den Elmshorner Männer Turnverband, kurz EMTV, stand unter keinem guten Stern. Gleich drei Ausfälle/Absagen sowohl auf der Center-Position als auch auf der Flügelposition bedeuteten eine deutliche Schwächung des Teams, die wir auch deswegen nicht auffangen konnten, da die Schiris wirklich jede Berührung pfiffen. Ich sach mal, mit 8 Leuten 33 Fouls gepfiffen zu bekommen (beim Gegner waren es gerade mal 21) ist schon eine Ansage. Zumindest konnten wir durch Johannes aus der dritten Mannschaft noch einen zusätzlichen Spieler als Verstärkung gewinnen.

Doch zunächst zum Anfang, denn hier erlebte der Madison Dörpsgarden traumhaftes Novemberkino! Nahezu die komplette Riege der Passivförster strömte in die Halle, nahm in der VIP-Lounge Platz und machte diesen Abend trotz der knappen Niederlage zu etwas ganz Besonderem!Schönen Dank dafür Jungs! Wir hätten euer Kommen gern mit einem Sieg belohnt, aber, das sollte wohl nicht sein. Sorry!

Während die Förster im ersten Viertel der eigenen Schwäche noch zu bewusst waren und dieses mit 15:25 wegschenkten, wurde das zweite Viertel genutzt, um sich der alten Tugenden zu erinnern. Es wurde gekämpft und gerackert und der Vorsprung des Gegners zur Pause zumindest auf 7 Punkte reduziert. Die Laune der Förster war trotz der dünn besetzten Bank gut. Das gute Zusammenspiel gepaart mit hervorragender Defense erreichte dann in Viertel 3 (Anm. für Daniel: Damit ist nicht 14.15 Uhr gemeint) seinen Höhepunkt. Mit 25:11 setzten wir ein schönes Ausrufezeichen. In dem festen Glauben, dass Spiel sei jetzt vorbei, haben wir dann leider die ersten 5 Minuten des letzten Abschnittes komplett verschlafen. Vorne nichts versenkt und hinten vom Feinsten gepennt und EMTV lag plötzlich wieder mit 6 in Front. Nachdem Stephan sich bereits in Minute 2 des vierten Viertels seine Höchstfoulzahl abgeholt hatte, stand als etatmäßiger Center nur noch Taz auf dem Feld. In der letzten Minute kamen wir zwar noch auf 2 Punkte heran, aber nachdem BJ und Airler sich in den letzten 60 Sekunden ebenfalls foulbedingt setzen durften, war der Drops leider gelutscht.

Fazit: Gleiches Dilemma wie letztes Spiel. Im finalen Viertel ging uns leider die Puste aus!

[Spielstatistik]
[Saisonstatistik]

Nächste Termine:

  • Freitag, 20 Uhr: Training
  • 04.11. HHT bs. Förster
  • 18.11. Förster vs. GFL
Team Spiele Punkte W/L
ETV 4 6 3/1
EMTV 2 4 2/0
BSV 3 4 3/1
Förster 3 4 4/1
HHTV 4 4 2/2
TVG 3 2 1/2
SCR 3 2 1/2
UET 2 0 0/2