Förster vs. HNT1 85:63




Die schlimmsten Befürchtungen haben sich nicht erfüllt! Die Förster haben das Siegen nämlich doch noch nicht verlernt und melden sich mit einer eindrucksvollen Leistung im Mittelfeld der Tabelle zurück!

Trainerlegende M. S. Brachte es vor dem Spiel auf den Punkt. Die Mannschaft sollte eine Trotzreaktion zeigen! Gesagt getan, einer der sich dies besonders zu Herzen nahm, war Philip, der mit 33 (!) Punkten die Förster zum Sieg mitriss und mit drei Dunkhighlights den Gegnern schlechte Träume beschert hat. Diesmal klappte, was klappen musste. Die Zauberpässe kamen an (Maddn behind the back zu Philip, der mit Dunk abschließt und dabei gefoult wird / Jörg zieht zum Korb, legt den Ball gegens Brett für Philip vor, der wiederum mit einem Megadunk abschließt), so dass der Gegner dachte, er wäre in einem NBA-Highlightvideo gelandet.

Nachdem man im ersten Viertel noch etwas hinterherhinkte, konnte bereits zur Halbzeit ein 12-Punkte-Vorsprung herausgespielt werden. Das dritte Viertel gestaltete sich dann wieder ausgeglichen, auch weil HNT in der letzten Sekunde noch einen schwierigen Dreier versenkte. Im letzten Viertel ließen die Förster dann im Gegensatz zu den letzten Begegnungen nichts mehr anbrennen. Der Vorsprung von Viertel 3 zu Viertel 4 konnte zum Abschluss sogar noch verdoppelt und somit durch den deutlichen Sieg zwei wichtige Punkte eingefahren werden. 4 Förster punkteten dabei zweistellig. So soll es weitergehen!

[Spielstatistik]
[Saisonstatistik]

Nächste Termine:

  • Freitag, 20 Uhr: Training
  • 04.11. HHT bs. Förster
  • 18.11. Förster vs. GFL
Team Spiele Punkte W/L
ETV 4 6 3/1
EMTV 2 4 2/0
BSV 3 4 3/1
Förster 3 4 4/1
HHTV 4 4 2/2
TVG 3 2 1/2
SCR 3 2 1/2
UET 2 0 0/2