So looks it out!



GWE vs. Förster: 45:70


My lovely mister Singing club... This was bitter nötig.
Nach drei Losers in a row standen die Powerrangers zum Start der englischen Week schon ordentlich mit the back at the wall.
Moment mal: Englische Woche? Correct. This hats in the Försters-History auch noch nicht given. Training am Friday, Game at Tuesday, another Trainig am Friday und zu good last a game on sunday.
No programm for old man - i can tell you.

Aber come what wants: Da muss men dann schon mal through.
Immerhin sind zum first game of the week noch fast a dozend Försters fit. Good Voraussetzung gegen die Boys aus Eimsbüttel.
Therover hinout will Macki ja endlich mal seinen firsten Sieg as a comeback Förster einfahren.
Time was it mal.

Aber der Dienstag-Evening war nicht die einzige premiere. Es hatte sich not one, not two, no three (!!!) Referees in der Halle eingefunden.
Dabei waren wir in den letzten Matches doch gar nicht so heavy drauf...

But better the sparrow in the hand than the dove on the roof - mal sagen und auf gehts in ein Game what am Ende feels like Balsam on the soul.
To make a long game short: bei Eimsbüttel lief nicht all too much together. Only zwei guys konnten uns seriously the water give.
Aber als Förster weißt du natürlich: who sits in the glasshouse shouldnt throw bricks!

Das wir schon das eine oder andere Spiel out of the hand gegeben haben, before the fat lady sings, is nun wirklich kein Geheimnis.

Um so erfreulicher, dass die Powerrangers größtenteils konzentriert agiert haben. Relaxing 7-Point-Lead after the first, easy 17-Point-Lead after the second Viertel.
The drops was sucked. There burns nothing on and everything is in butter.

Ein paar bemerkenswerte Details wollen wir nicht behind the hill lassen:
- Macki machte bei seinem ersten Comeback-Sieg keinen Point und musste auch noch das Feld verlassen, weil er ein falsches Shirt drunter trug.
- Martin machte zusammen 27 Punkte
- Michael looked stupid out of the laundry, als er kurz vor the End einen Dunking daneben drückte
- Sepp made 4 Fouls: more als alle Punkte der Center zusammen.
- Half of our Fouls brought the Eimsbüttler on the Freethrow-Line
- Bei Ole scheint der Knot broken: Korbleger plus Freiwürfe getroffen!
- 7 Dreiers make hope for more

Holla the woodfairy, jetzt hoffen wir mal, dass der Trend our friend is und wir den Schwung mit ins Spiel gegen SCAL nehmen können.
Dann has everything an ending, only the sausage has two good ones. A word to the end: My englisch is under all pig but that makes me not.
Daran, dass wir endlich mal wieder gewonnen haben, ändert das schließlich nix.
So long!



Nächste Termine:

  • Freitag, 20 Uhr: Training
  • 04.11. HHT bs. Förster
  • 18.11. Förster vs. GFL
Team Spiele Punkte W/L
ETV 4 6 3/1
EMTV 2 4 2/0
BSV 3 4 3/1
Förster 3 4 4/1
HHTV 4 4 2/2
TVG 3 2 1/2
SCR 3 2 1/2
UET 2 0 0/2