Freiwürfe? Nein danke.

Bats vs. Förster 74:71


Man kennt das ja: Am Ende geht man nach einer knappen Niederlage vom Feld und sagt sich, dass da nur ein paar Prozentpunkte gefehlt haben. Allerdings weiß keiner, wie viel Prozent und wo genau. In der Defense? Bei einzelnen Spielern? Kräftemäßig?


Beim Spiel gegen die Bats kann ich Euch das ziemlich genau sagen: 11,76 Prozentpunkte haben gefehlt.

Wo genau?

An der Freiwurflinie.

Freiwurf Förster
Schön anzusehen, aber bei Simon mit 66 % Wahrscheinlichkeit daneben.

Eigentlich fühlte sich die Niederlage anders an. Denn nach einem ersten Viertel ohne Wurfglück (Nur 3 Feldkörbe konnten trotz guter Wurfauswahl erzielt werden) kämpften sich die Förster mit einem 15:6-Lauf - beginnend mit einem Glamour-Dreier von Taz zum Ende des ersten Viertels - wieder ins Spiel zurück.

Nach 22:11 Rückstand stand es zur Halbzeit 33:33 (ja, jeder der will kann bei den Schnapszahlen entsprechend trinken! Dann macht der Bericht auch mehr Spaß!)


In der Folge blieb das Spiel ausgeglichen und die Abstiegs-bedrohten Förster konnten die Aufstiegs-ambitionierten Fledermäuse in Zaum halten.

Dank starker Defense war der Sieg bis in die letzten Sekunden zum Greifen nah! Und das, obwohl die Bats mit voller Mannstärke angetreten waren und die Förster nur zu siebt. Doch aus den hart erkämpften Ballgewinnen konnten die Förster nicht genügend Kapital schlagen, so dass es am Ende nur zu einer knappen Niederlage reichte.


Doch zurück zu dem, was fehlte. Bei drei Punkten in der Tat nicht viel. Das wären zum Beispiel 4 getroffene Freiwürfe mehr.

Und dazu hatten wir insgesamt 15 Chancen. Klingt eigentlich machbar, war es aber irgendwie nicht.


Das dass Spiel locker von der Linie für die Förster hätte kippen können, zeigen alle entsprechenden Zahlen:

  • Mit insgesamt 22 Fouls schickten die Bats die Förster ganze 17x an die Linie - der Zug zum Korb war also da!

  • Im Gegenzug kamen die Bats nur 9x an die Linie (bei 18 Fouls)

  • 17x an der Linie bedeuteten 34 Freiwürfe

  • 34 Freiwürfe bei einer Trefferquote von 67,68 % für 23 Treffer gereicht

  • 34 Freiwürfe reichten am Ende aber nur für 19 Treffer - was 55,88 % bzw. 15 Fehlwürfen entspricht.

  • Okay - die Bats haben auch nur 56,25 % von der Linie getroffen - hatten aber auch deutlich weniger Versuche

  • Immerhin sorgte die deutlich verbesserte Quote von 66,6 % nach der Halbzeit dafür, dass wir überhaupt noch im Spiel waren

  • Vor dem Pausentee fanden von 16 Versuchen nur 5 ihr Ziel: schwache 31,25 %

Gute Defense
Wo isser denn? Gleich bei den Förstern.


Was hier kompliziert ausgerechnet wirkt,

bedeutet eigentlich nur eins: Der Sieg hätte am Ende von der Linie ganz einfach unser sein können.


Strich drunter.


Statistiken

Fawad, 1 Pkt, 4/2 FW, 2 Fouls

Jörg, 12 Pkt, 2 3er, 5/4 FW, 3 Fouls

Mike, 8 Pkt, 1 3er, 8/3 FW, 1 Foul

Simon, 19 Pkt, 2 3er, 3/1, 1 Foul

TAZ, 14 Pkt, 1 3er, 8/5 FW, 3 Fouls

Rami, 13 Pkt, 2 3er, 4/3 FW, 2 Fouls

CJ, 4 Pkt, 2/2 FW, 5 Fouls


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Deckel drauf.