Zu spät.

Förster vs. Ottensen 59:69


Orientierungslos in Lurup
Nanu? Die Halle ist weg...

Wisst Ihr, was schön ist? Wenn man im Leben immer noch mal wieder überrascht wird. Unglaublich, aber wahr ist, dass das selbst den Kraftförstern noch passiert, wo man hier doch eigentlich der Ansicht ist, dass die Förster nun wahrlich schon alles erlebt haben...


Dass aber quasi die Heimhalle abgerissen wurde, ohne dass wir es mitbekommen hätten und gleichzeitig schon eine neue Halle gebaut wurde, dass ist dann doch mal neu.


Okay. Es ist nicht der altehrwürdige Dörpsgarden, der dem Erdboden gleich gemacht wurde. Ich glaube, dass hätten wir dann trotz der aktuellen Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen doch noch gerade so gemerkt.

Vielmehr geht es um die Ausweichhalle am Böttcherkamp. Und in der Tat wurde die Einfahrt auf den Parkplatz durch einen Schutt-Abladeplatz erschwert. Erst bei genauerem Hinsehen, wurde klar, dass der Schutt die eine Hälfte der ehemaligen Halle war.


Nun gut... nach kurzer Orientierungsphase ließ sich die neue Halle am anderen Ende des Schulgeländes ausfindig machen. Immerhin spielbereit und fertig. Nur nicht offen. Immerhin war der Hausmeister erreichbar und bequemte sich dann sogar, zur Halle zu kommen. Zwar nicht schnell, aber immerhin. Und wenn man schon spät ankommt, dann kann man sich auch in aller Ruhe erstmal die rausgerissenen Pflanzen auf dem Schulhof angucken, anstatt mal die Halle aufzumachen.


Fragt sich, wer hier eigentlich der Förster war...


Also 5 vor 12 ist es jedenfalls nicht. Aber gut ausgeboxt!

Nun ja... der geneigte Leser fragt sich, was das denn nun alles mit dem Spiel zu tun gehabt hätte? Ist doch klar. Gar nix. Aber im Grunde ist die Vorgeschichte viel spannender, als das Spielgeschehen selbst.


Die umständliche Anreise scheint die Förster jedenfalls so sehr erschöpft zu haben, dass man sich zu Spielbeginn erstmal ausruhen musste. 8 Punkte konnten in den ersten 5 Spielminuten zwar noch erzielt werden, im Anschluss folgten dann aber bis zur 13. Minute nur noch zwei Freiwürfe.

Man kann von Glück sagen, dass Ottensen in dieser Phase offensichtlich ähnlich verwirrt ins Spiel gegangen ist und trotz 14:2-Lauf zu diesem Zeitpunkt trotzdem nur mit 6 Punkten geführt hat.

Als Simon kurz darauf 6 schnelle Punkte in Folge einnetzen konnte (inkl. 4-Punkte-Spiel), schien auch alles wieder im Lot zu sein.


Zumindest schien genau das die Einstellung der Förster zu sein: Wir können ja noch zulegen, das Spiel können wir in jedem Fall gewinnen. Dummerweise hat Ottensen dazu eine andere Meinung gehabt und konnte in dieser Schnarch-Halbzeit der Förster dann doch den Vorsprung zur Pause auf 10 Punkte ausbauen.


Chaos im Forst
Irgendwie chaotisch bei den Förstern.

Nach der Pause schienen die Förster dann doch wieder Lust zu entwickeln, am Spiel teil zu nehmen. Es dauerte aber einfach zu lange, bis der Pausen-Kaffee wirkte. Im dritten Viertel konnte der Vorsprung nicht abgebaut werden, was in Summe eher an mieser Defense als an auch nicht gerade überragender Offense lag.


Das eigentlich Erwachen kam dann schlicht und ergreifend zu spät. Das letzte Viertel konnte mit einem 6:0-Lauf gestartet werden, was uns dann doch nochmal wieder ins Spiel gebracht hat. Die Umstellung der Defense an dieser Stelle war dabei definitiv hilfreich.


Im Endeffekt konnten wir das Level aber nicht konstant halten, so dass Ottensen immer wieder zurück ins Spiel gefunden hat. Kleiner als 8 Punkte wollte der Vorsprung einfach nicht mehr werden - was am Ende dann in einer 10 Punkte-Niederlage mündete.


Bleibt zu hoffen, dass es nicht auch im Abstiegskampf zu spät für die Förster ist und das eine oder andere Spiel im Restprogramm gewonnen werden kann. Zumindest ist es wahrscheinlicher, dass wir dann auch wieder rechtzeitig die Halle finden.


Statistiken

Sepp, 4 Pkt., 2/2 FW, 2 Fouls

CJ, 10 Pkt., 0 Fouls

Rami, 11 Pkt., 8/7 FW, 0 Fouls

Simon, 22 Pkt., 3 Dreier, 3/3 FW, 2 Fouls

Jörg, 4 Pkt, 2 Fouls

Chrille, 3 Pkt., 1 Dreier, 4 Fouls

Ole, 2 Pkt., 4/2 FW, 1 Foul

Leon, 2 Pkt., 2 Fouls

Bex, 2 Fouls

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Jugend forsch