Immer wieder Elmshorn



Förster vs. Elmshorn: 63:46

Hier die Facts und der Bericht zum Spiel.
1) Alle vier Viertel gewonnen
2) Den Gegner kontinurlich nur 11/12 Punkte pro Viertel erziehlen lassen
3) Zwischen der 2. und 8. Minute keinen Korb gemacht
4) Seit der 10. Minute des ersten Viertels durchgängig in Führung gewesen
5) 11 Spieler anwesend und aktiv
6) 9 von 11 Spielern trugen sich ins Scoreboard ein und Rami hatte einige schöne Assists und Bex Rebounds

Soweit die Fakten. Da ich Aufgrund des herrlichen Wetters Samstag noch länger im Garten gearbeitet hatte, kam ich erst kurz vor der Halbzeit.
Hinter der Spielerbank erblickte ich den alten Rehder und fragte mich ob der Aufgrund des vorherigen Chatverlaufs hier den Weg in Dörpsgarden gefunden hatte, weil er dort potenzielle Neukunden für seine Pillenbude witterte (bye the Way Dirk, am 20.12 ist Weihnachtsfeier ich rechne mit Dir).

Ich schaute auf die Anzeigetafel und man führte mit fünf Punkten und das Spiel plätscherte so vor sich hin. Für Highlights sorgten in der restlichen ersten Halbzeit nur die Schiedsrichter die in manchen Situationen anscheindend mit ihren Augen und Gedanken überall waren nur nicht beim Spiel (das beeinflusste das Spiel aber nicht grossartig in die ein oder andere Richtung).
Wie bereits im letzten Spiel war das dritte Viertel das stärkste der Förster, wobei gefühlt hier viel unnötige Fehlpässe ohne Bedrängnis gemacht wurden.
Der Gegner war am heutigen Tag aber einfach zu schwach daraus Kapital zu schlagen und so spielten die Förster das Spiel routiniert zu Ende.

Nachtrag zum Bericht. Maskottchen Pauli sah auch keinen Grund durch bellen oder heulen die Förster wachzurütteln sondern strahlte eine Ruhe aus die die Mannschaft wohlwollend aufnahm.




Nächste Termine:

  • Freitag, 20 Uhr: Training
  • Oktober Saisonpause
  • 24.12. Weihnachten
Team Spiele Punkte W/L
ETV 6 2 4 2/0
Förster 3 4 2/1
BWB 1 1 2 1/0
ETV 4 1 2 1/0
TVGF 2 2 1/1
STG 2 1 0 0/1
EMTV 1 0 0/1
SCO 2 1 0 0/1
HSV 1 2 0 0/2