Simon Kürschner

#31 - Oberkellner-Shooting-Guard

Spielförster

simon.jpg

Wenn es noch eines Beweises bedarf, dass die Toleranz der Förster (scheinbar) keine Grenzen kennt, dann ist es Simon. Denn Simon hat eigentlich alles, was ein Außenseiter so mitbringen muss: Er ist Linkshänder, ist Werder Bremen Fan und er hat einen recht durchtrainierten Körper. Alles Dinge, mit denen man als Kraftförster normalerweise nichts zu tun hat.

Früher hat Simon es auch mal bei den 1. Herren versucht, aber da er in seiner Freizeit (wenn nicht gerade Corona-Home-Office-Zeit ist) montags bis freitags gern zwischen Hamburg und Hannover (ja, noch so ein Toleranz-Thema) pendelt, hat er immerhin schnell die Vorzüge einer Trainingszeit am Freitagabend für sich entdeckt.

Aber sei es drum. Die linke Hand benutzt er immerhin gewissenhaft, um dem einen oder anderen Gegner in bester Oberkellner-Manier mal ordentlich einen zu servieren. Der durchtrainierte Körper hat bisher keinen Schaden innerhalb des Forstes angerichtet (und immerhin arbeitet Simon auch dagegen an, indem er ein gutes Bier nicht verschmäht) und der Rest… ach egal. Grün ist immerhin auch die Farbe des Waldes.