Schrecklich.

Förster vs. St. Georg 63:64 n.V.


Sonntag, 18 Uhr, 31. Oktober: Wenn das mal nicht Halloween-Zeit ist! Stellt sich nur die Frage, ob das auch Förster-Zeit ist. Spoiler: Ist es nicht.


Tipp-Off gegen St. Geort
Da fliegt er hoch, der Kürbis!

Denn leider war das Ergebnis am Ende gruselig aus Sicht der Förster. Bei einer Niederlage einem Punkt in der Verlängerung ist es einfach schwer, sich die schlechte Laune abzuschminken und gute Miene zum bösen Spiel zu machen.


Aber der Reihe nach. Die Voraussetzungen waren an sich nicht schlecht. Vor gewohnt gespenstischer Kulisse mit diesmal handgezählten drei Zuschauern (2 vom Gegner und Chrilles Papa) haben es immerhin 10 Förster geschafft, sich die weißen Laken überzuwerfen und entsprechend in Spielverkleidung auf dem Feld zu erscheinen.


Doof nur, dass es dann statt Süßem erstmal Saures gab.

Insgesamt konnten erstmal nur 26 Punkte in 20 Minuten im Körbchen eingesammelt werden.

Bis zur 16. Minute schafften es nur Mike und Simon aufs Scoreboard.

Im zweiten Viertel hielt uns eine ungewöhnlich hohe Freiwurfquote mit 8 von 8 Treffern überhaupt noch einigermaßen im Spiel, denn ansonsten konnten nur noch 4 Feldtreffer dazu gepackt werden.


Aber wie heißt es doch so schön? Das Spiel ist noch nicht vorbei, solange der letzte Kürbis nicht geworfen wurde. Also ab in die Gruft und die schaurige erste Halbzeit abschütteln.


Was folgte, war eine Halbzeit, in der wir St. Georg doch nochmal das Fürchten lehren konnten. Im dritten Viertel reichte es mit 11 Punkten (7 davon von CJ) zwar immer noch nicht für eine vernünftige Trefferquote - aber offensichtlich machte die aggressive Defense dem Gegner soviel Angst, dass diese nur 7 Punkte verbuchen konnten.


Punkt für Punkt konnte der Rückstand so weiter verkürzt werde, bis die Förster in der 33. Minute sogar erstmals in Führung gehen konnten.


Es entwickelte sich ein nervenaufreibendes Finish mit gruseligem vorläufigem Ende: Denn ausgerechnet kurz vor Schluss der Partie lief Mike - bis hierhin furcht- und fehlerlos mit 9/9 von der Freiwurflinie - ein Schauer über den Rücken und er setzte gleich zwei Freiwürfe daneben.


St. Georg glich im Anschluss nicht nur aus, sondern wollte sogar den letzten Dolchstoß setzen und ging nochmal in Führung.

Richtig starke Defense führte allerdings nochmal zum Turnover und einem 1:0 Korbleger von Mike. Und dann beim nächsten Angriff gleich nochmal zum Ballverlust, so dass die Förster sogar noch eine realistische Chance für einen Buzzerbeater bekamen.


Aber eben auch nur die Chance. Verlängerung. Weiter absolute Hochspannung.


Hier konnte St. Georg zunächst schnell mit 5 Punkten in Führung gehen. Doch die Förster ließen sich nicht dauerhaft erschrecken und kämpften sich noch einmal in Führung.

Chrille beim Freiwurf
Da war der Freiwurf noch drin!

Am Ende waren es aber auch in Overtime offensichtlich die Nerven, die blank lagen. Wie schon in der regulären Spielzeit hätten wir die Vorentscheidung an der Freiwurflinie herbeiführen können. Diesmal durch Chrille, der ebenfalls seine ersten beiden Versuche im Spiel sicher verwandelt hatte. Doch auch hier saß vielleicht ein Geist im Nacken, der beide Versuche daneben gehen ließ.


Es spricht auch hier für den Kampfgeist der Förster, dass es trotz allem auch am Ende der Verlängerung noch die Chance auf den Buzzerbeater zum Sieg gab.

Aber es spricht leider auch für unsere derzeitige Offensiv-Leistung, dass der eigentlich sichere Mid-Ranger für Simon eine zu große Hürde darstellte.


Getreu dem Motto lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende müssen dann nach Halloween also die Fledermäuse dran glauben. Denn nächste Woche gegen die Bats ist das Ziel sicherlich ein anderes... Schauen wir mal.



Statistiken


Simon, 11 Pkt, 2/1 FW, 0 Fouls

Mike, 26 Pkt, 1 Dreier, 11/9 FW, 2 Fouls

Jörg, 4 Fouls (1 T)

Ole, 0 Fouls

Taz, 4 Pkt, 5 Fouls

Rami, 13 Pkt, 1 Dreier, 2/2FW, 3 Fouls (1 T)

CJ, 7 Pkt, 1 Dreier, 1 Foul

Leon, 4 Fouls

Bex, 2 Fouls

Chrille, 2 Pkt, 4/2 FW, 4 Fouls (1 T)



Scheiß Endergebnis
Tuff, Tuff, Tuff die Eisenbahn ist abgefahrn

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Keine gute Serie